Schlatterer in der Stratosphäre

Mit der Max Schlatterer GmbH & Co. KG hoch hinaus hieĂź es fĂĽr das SchĂĽlerteam um das Projekt “Stratosphärenballon” der SchĂĽler-Ingenieurs-Akademie des Buigen-Gymnasiums. Neben zahlreichen UnterstĂĽtzern gehörte auch das Unternehmen zum Supportteam der OberstufenschĂĽler des Gymnasiums.

Beim Projekt handelte es sich um einen mit Helium gefüllten Ballon, welcher eine Gondel mit Sensoren zur Messung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck mit nach oben zog. Diese Sensoren und die Funktechnik haben die Schüler mithilfe eines Mikrocontrollers selbst programmiert und angeschlossen. Der mit Helium gefüllte Ballon stieg in eine Höhe von über 23 km auf und platzte dort wie geplant. Daraufhin fiel die Gondel an einem Fallschirm wieder zurück zur Erde und landete 170 km von Herbrechtingen entfernt in der Nähe von Amberg.
Wir gratulieren den äußerst engagierten Schülern und ihrem Lehrer zum erfolgreichen Projektabschluss!

 

 

Weitere Bilder finden Sie unter BuGy Aktuelles